Das Projekt wird von einem gemeinnützigen Verein getragen. Der THEATERSAAL KLANDORF e. V. wurde am 10. Juni 2019 gegründet. Er ist eingetragen beim Amtsgericht Frankfurt (Oder) am 25. Juni 2019 unter dem Aktenzeichen VR 6656 FF. Zwecke des Vereins sind „die Förderung von Kunst und Kultur sowie die Förderung von Bildung“ (Satzung des THEATERSAAL KLANDORF e. V., § 2 [2]). Die Zwecke werden verwirklicht durch „die Organisation von Theateraufführungen, Konzerten, Lesungen, Ausstellungen, Kinderspielen, Workshops, Gesprächen und anderen künstlerischen Aktivitäten; die Organisation von künstlerischen Projekten mit Kindern und Erwachsenen; die Förderung der künstlerischen Zusammenarbeit zwischen Laien und künstlerisch professionell Arbeitenden; die Organisation von Seminaren, Vorträgen und Kursen“ (§ 2 [3]).

Baugeschehen Galerie

© Fotos: Selma von Polheim Gravesen

Der Einbau der Tür und der Treppe wurde gefördert aus Mitteln der Richtlinie zur Förderung von Ehrenamt und Zivilgesellschaft im Landkreis Barnim

Die alte Tür
Die alte Treppe
Die neue Tür
Die neue Treppe